Meldungen in der Gemeinde

So ist Kirche hier in der Gemeinde. Das macht sie. Dazu ist sie in unserer Welt nützlich und notwendig. Das sind die Menschen, die sich hier engagieren. Das sind ihre Erfahrungen, Ideen und Ziele. Und immer wieder wird deutlich: In dieser Kirche ist Platz, um selbst dabei zu sein, mitzuerleben und auch mitzugestalten.

Jubiläum: 50 Jahre an der Orgel

Gertrud von Loh aus Heber begeht im Oktober ein besonderes Jubiläum: Seit 50 Jahren sitzt sie an der Orgel. Im Oktober 1964 wurde sie – obwohl sie erst ein
halbes Jahr Unterricht hatte – vom damaligen Heberer Kantor Heinrich Köhn ins kalte Wasser geschubst.

„Eigentlich konnte ich noch gar nichts“, sagt sie in der Rückschau lachend. Doch seitdem hat sie ihre Fähigkeiten immer mehr erweitert, ist seit vielen Jahren
als Organistin in Wolterdingen tätig und scheut auch keine großen Orgeln. Sie bespielt den halben Landkreis und ist auch häufiger in ihrer Heimatgemeinde Heber, in
der Eine-Welt-Kirche, im Tannenhof und vielen Friedhofskapellen zu hören.

Wir gratulieren herzlich und wünschen ihr weiterhin viel Freude an der Musik und mit Gottes Segen noch viele Jahre auf der Orgelbank!

Pastor Frank Hasselberg

DATUM

4. September 2014

AUTOR

Frank Hasselberg
BILDER (1)