Gemeinschaft erleben

Wir legen großen Wert darauf, dass sich jeder in unserer Gemeinde wohlfühlt und seinen Platz findet und sind daher auch über jede Anregung dankbar, was wir besser machen können und  welche Aktionen erwünscht sind.

Wir freuen und natürlich auch über jeden, der sich selber in das Gemeindeleben einbringt und vielleicht sogar eine neue Gruppe "gründet". 

 

Gemeindeausflug

Der Gemeindeausflug wurde positiv angenommen und hat sich finanziell selbst getragen.

Nach einer entspannten Busfahrt haben wir das Kloster Loccum besucht und waren anschließend im Gasthof Niedersachsen gemütlich Mittagessen. Es war reichlich und lecker.

Wir sind dann mit dem Bus weiter gefahren zum Steinhuder Meer, wo wir bei über 35 Grad C an einer Schifffahrt teilgenommen haben. Auf der Schifffahrt haben wir noch einem älteren Ehepaar "Unterschlupf" in unserer Gruppe gewährt, da die Schifffahrtsgesellschaft diese beiden nicht mehr mitnehmen wollte. Begründung: Das Schiff war voll.

Da wir aber mit weniger Personen als den angemeldeten gefahren sind, hat sich dieses Ehepaar uns angeschlossen. Die Kartenverkäuferin war ein wenig widerwillig - ich würde die Herrschaften doch gar nicht kennen und das wäre nicht erlaubt, was ich tue. Nicht? Mag sein... Das Ehepaar hat ganz wunderbar reagiert und auf meine Tasche - Kirche für Kinder - geschaut und gesagt: "Warum kennen wir uns nicht, wir gehen doch regelmäßig zur Kirche." Das Ende vom Lied: Sie durften mit uns mit fahren und haben auch noch Kaffee und Kuchen bekommen. Besser kann es doch nicht sein, oder? Die Fahrkarten hat das Ehepaar natürlich - genau wie alle anderen auch - bezahlt.

Auch die Rückfahrt nach Hause war sehr entspannt, die Autobahn war zu, so sind wir Landstraße gefahren. Pünktlich um 19:00 Uhr sind wir an der Kirche in Heber angenommen.

Wir hatten alle eine schönen Tag und freuen uns, wenn wir in zwei Jahren wieder einen Gemeindeausflug anbieten können.

Petra Büchner