Gemeinschaft erleben

Sie haben die Möglichkeit, verschiedene Gruppen in unserer Kirchengemeinde zu besuchen.

Für Sie ist noch nicht die richtige Gruppe dabei? Sie möchten eine eigene Gruppe gründen?
Sprechen Sie uns an; wir sind Ihnen gern behilflich.

Auch finden Sie hier Rückblicke zu Festen und Feiern aus unserer Kirchengemeinde.

Vielleicht sind Sie beim nächsten Mal ja auch selbst dabei?

 

Da-staunst-Du-Gottesdienst in Heber am 14.09.2013

Staun-Kindergottesdienst zur Kartoffel

Kürzlich gab es bei einem besonderen Staun-Kindergottesdienst in Heber viel zu sehen und zu erleben. 36 Kinder aus Heber, Schneverdingen und Neuenkirchen waren zum Wähl’s Hoff von Familie Ruschmeyer gekommen, um über Kartoffel & Co. zu staunen. Der Tag begann nach regnerischen Vortagen mit wärmendem Sonnenschein, so dass der Gottesdienst-Anfang draußen auf der Spielwiese mit Blick auf die Felder gefeiert werden konnte. Anschließend machten die Kinder, die teilweise von ihren Eltern begleitet waren, an verschiedenen Stationen auf dem Hof Halt. Dass es Kühe, Schweine und Hühner auf dem Bauernhof gibt, hat die Kinder nicht überrascht. Aber Frettchen sieht man nicht alle Tage und dass Schweine Kekswaffeln zu fressen bekommen, auch nicht. Die Kleinen durften auf den großen Kartoffelroder klettern und bekamen ihn von Günther Ruschmeyer erklärt. Aussortiert werden dort nicht nur Steine, sondern auch ungewöhnlich geformte Kartoffeln, auffallend viele in Herz-Form. Solch eine „Staun-Kartoffel“ durften sich die Teilnehmer mit nach Hause nehmen. Zum Probieren standen rohe Kartoffeln und warme Pellkartoffeln zur Verfügung.

Anschließend brach die große Gruppe mit der vom Trecker gezogenen Kutsche auf zu einer Fahrt. Nach einem Blick in den Kartoffelkeller ging es zum Kartoffelfeld. Wie Schatzsucher auf Goldstücke stürzten sich die Kinder auf die Kartoffeln in der dunklen Erde. In Windeseile hatten sie kiloweise Kartoffeln ausgegraben. „Da brauchen die Ruschmeyers gar keinen Kartoffelroder mehr, wenn die Kinder zum Ernten kommen“, meinten lachend die Kinderkirchen-Mitarbeiter.

Zurück am Hof schloß der Gottesdienst mit Liedern und Gebet den dreistündigen Vormittag fröhlich ab. Mit großem Engagement hatte die ganze Familie Ruschmeyer/Stuhlmacher den Kindergottesdienst vorbereitet. Als besonderes Bonbon warteten auf die Kinder auch noch Kartoffeldruck und selbstgemachte Pommes.

 

BILDER (1)

KONTAKTE

Maren Zerbe

Arbeitsbereich in der Kirchengemeinde: 
Pastor/-innen
Maren
Zerbe
Pastorin
Behninger Str. 5
29643
Neuenkirchen
Tel.: 
(05195) 1676