Gemeinschaft erleben

Sie haben die Möglichkeit, verschiedene Gruppen in unserer Kirchengemeinde zu besuchen.

Für Sie ist noch nicht die richtige Gruppe dabei? Sie möchten eine eigene Gruppe gründen?
Sprechen Sie uns an; wir sind Ihnen gern behilflich.

Jugendkreis

Außer in der Ferienzeit trifft sich der Jugendkreis an jedem Donnerstag um 19.30 Uhr mit Pastor Hasselberg oder Dietmar Küddelsmann.

Die Jugendlichen sammeln am 06.09. wieder Altpapier.

Im Anschluss an die Altpapiersammlung lädt der Jugendkreis zu einem kleinen Grillfest ein. Beginn ist hier um 14 Uhr auf dem Kirchengelände. Ist das Wetter zu schlecht, wird Pizza bestellt. Eingeladen sind nicht nur die, die vorher fleißig das Altpapier gesammelt haben, sondern auch alle Jugendlichen, die in den letzten Jahren konfirmiert wurden und bisher nicht am Jugendkreis teilgenommen haben und dieses doch endlich mal nachholen möchten.

Im Rahmen des Grillfestes wird der Jugendkreis auch ein neues Programm – einen Musik-Workshop – vorstellen. Geleitet und organisiert wird dieser Musik-Workshop von Heinz Schall. Der Jugendkreis möchte hiermit die Jugendlichen ansprechen, die Spaß an der Musik haben und auch Interesse haben, selber zu musizieren, Lieder aufzunehmen und dabei professionell unterstützt werden wollen - vielleicht aber auch einfach nur zuhören und sich inspirieren lassen.

Es sollen weitere Ideen an diesem Tag gesammelt werden, wie die Abende des Jugendkreises gestaltet werden können. Natürlich kann es nicht jede Woche ein organisiertes Programm geben, auch das „einfach mal so abhängen“ soll bestehen bleiben.

Ziel ist es, dass es mindestens einmal im Monat einen moderierten Abend geben wird. Hierzu wird es einen Veranstaltungskalender geben, woraus sich die jeweiligen Projekte entnehmen lassen. Es gibt auch schon einige Ideen für Veranstaltungen, die am Wochenende stattfinden können. Auch diese sollen dann in den Veranstaltungskalender mit aufgenommen werden. Der Jugendkreis hofft daher auf eine rege Teilnahme an diesem Fest und freut sich auf viele Anregungen und Ideen, damit es wieder ein lebendiges Miteinander unter den Jugendlichen und jungen Erwachsenen gibt.

Bisher war der Jugendkreis den bereits Konfirmierten vorbehalten. Um jedoch auch den Konfirmanden Mut zu machen, nach der Konfirmation zum Jugendkreis zu gehen und sich einzubringen, werden die Konfirmanden zu einigen Veranstaltungen eingeladen und können sich durch die Teilnahme weitere Aktionspunkte verdienen.

Der Jugendkreis Heber und auch der Kirchenvorstand hofft, mit dem Musik-Workshop und den weiteren Aktivitäten viele Jugendliche und junge Erwachsene anzusprechen und sie zu einer Teilnahme am Jugendkreis zu ermutigen. Es tut nicht weh und macht Spaß.

Petra Büchner